Menu

Theoretische und praktische Grundlagen der Verhaltenstherapie

Unser Angebot umfasst die Einführung in die theoretischen und praktischen Grundlagen der Verhaltenstherapie und bereitet umfassend auf die verhaltenstherapeutische Tätigkeit im stationären und ambulanten setting vor.

Grundsätzliche Aspekte psychotherapeutischen Arbeitens werden ebenso vermittelt wie störungsspezifische und störungsübergreifende Interventionen, dies jeweils unter besonderer Berücksichtigung der Beziehungsgestaltung zum Patienten.

Vorausgesetzt wird, insbesondere in den Kursen 2 und 3, ein Basiswissen, die diagnostischen Kriterien der Krankheitsbilder betreffend, damit mehr Zeit für die Vermittlung der Methoden verbleibt. Dies ist insbesondere für die Kollegen bedeutsam, die als nicht-psychiatrische Fachärzte den fachgebundenen oder fachungebundenen Zusatztitel erwerben möchten.

Empfehlenswert ist die auch die vorbereitende Lektüre des Buches: "Verhaltenstherapie" von Batra, Wassmann und Buchkremer.

Sämtliche Inhalte sind kompatibel mit den Theoriekursen der Ärztekammer Westfalen Lippe, die jährlich auf Borkum angeboten werden. Die VT Wochen finden in der Zeit von Sonntag bis Freitag statt, Veranstaltungsort ist das Agora Tagungshotel im Münster, Nähe Aasee.

Die Theorie ist mit jeweils 50 Punkten CME zertifiziert, der PMR Kurs mit 16 CME Punkten.

VT Woche (Teil I)

Die erste VT Woche widmet sich den Grundlagen der Verhaltenstherapie.

Neue „Vokabeln" werden eingeführt, Grundlagen der Lerntheorien, der Problem- und Verhaltensanalyse vermittelt. Gesprächsführungs- und Kommunikationsmodelle werden vorgestellt und in Rollenspielen vertieft. Das tiefere Verständnis der Störungsentwicklung (Störungsgenese) ist ebenso Thema wie Selbstmanagementverfahren und Grundzüge des sozialen Kompetenztrainings.

Ein Gefühl für das verhaltenstherapeutische Denken und das dahinterliegende Menschenbild und Beziehungsverständnis zu entwickeln, ist uns hier ein besonderes Anliegen.

Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Einführung in die Verhaltenstherapie / Soziales Kompetenztraining Lerntheorien Gesprächsführung und Kommunikationsmodelle Problem- und Verhaltensanalyse Störungsgenese Selbstkontrollmethoden und Therapieziele

VT Woche (Teil II)

Die zweite VT Woche stellt die Anwendung der Verhaltenstherapie bei wichtigen Störungsbildern in den Mittelpunkt.

Die Behandlung der Depression, einschließlich kognitiver Verfahren, die Behandlung von Essstörungen, von Angst- und Zwangsstörungen sowie Somatisierungsstörungen werden hier erarbeitet und praktisch eingeübt. Grundlagen der Bindungstheorie sowie Besonderheiten in der psychotherapeutischen Behandlung geriatrischer Patienten ergänzen und erweitern das Blickfeld.

Sonntag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Depression 1

Depression 2

Kognitive Verfahren

KJP Bindungsstörungen

Gerontopsychotherapie

Essstörungen

Angst/

Zwangsstörungen

ADHS

VT Woche (Teil III)

Die dritte VT Woche widmet sich den komplexeren Störungsbildern wie der Posttraumatischen Belastungsstörung, den Persönlichkeitsstörungen, den Psychosen sowie den Suchterkrankungen.

Diagnostik und Therapie des ADHS und - störungsübergreifend - die Behandlung von Selbstwertstörungen werden ebenfalls praxisnah erarbeitet und in praktischen Übungen erfahrbar gemacht.

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Psychosen Persönlichkeitsstörungen Selbstwert
Borderline P-Störung
PTBS             

Somatisierung/

Schmerz

Suchterkrankungen

Progressive Muskelrelaxation / PMR

Das Erlernen eines Entspannungsverfahrens ist obligater Bestandteil des Weiterbildungscurriculums der Psychotherapie. Während der VT 1 und der VT 2 Woche können jeweils 8 Doppelstunden Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson erworben werden.

Ziel des Verfahrens ist, eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau zu erlernen, dies auch aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Neben der weitgefassten Theorie (die auch Achtsamkeit, Aufmerksamkeitslenkung, Imaginationen) enthält, wird die Vermittlung der PMR insbesondere in praktischen Übungen trainiert.

Termine

 

Theorie VT Teil I (Grundlagen 15.3.-20.3.2020
Theorie VT Teil II (Anwendungsbereiche 1) 16.2.-21.2.2020
Theorie VT Teil III (Anwendungsbereiche 2)

 wird noch bekannt

gegeben

   
PMR Teil I   und 16.3.-19-3.2020
PMR Teil II  

vom 17.2.-20.2.2020

 

Kosten

VT-Wochen Teil I, Teil II und Teil III pro Woche 50 Stunden 890,00 €
Progressive Muskelentspannung (nach Jacobson) 
pro Kurs 8 Doppelstunden 
250,00 €

 

  • Bei Übernahme der Kosten durch den Arbeitgeber können wir direkt mit dem Arbeitgeber abrechnen.
  • Sprechen Sie uns gerne an, damit wir mit Ihnen einen individuellen Kostenplan erstellen.

Veranstaltungsort

Agora Tagungshotel Münster
Bismarckallee 11b
48161 Münster

There are three musts that hold us back: I must do well. You must treat me well. And the world must be easy.

Albert Ellis

powered by webEdition CMS